FAQs

FAQs2020-04-29T20:05:05+02:00
Bin ich zu alt um mit dem Stretching zu beginnen?2021-01-10T23:45:11+01:00

NEIN! Absolut NEIN! Unabhängig von Alter kann jeder immer mit einem gesunden regelmäßigen Stretching beginnen. Natürlich dauert es ab einem gewissen Alter etwas länger bis man die ersten Erfolge sieht aber unmöglich ist es auf keinen Fall! Ganz im Gegenteil, das Stretching ist sehr gesund, auch für einen älteren Körper und kann zukünftige Rückenschmerzen etc vermeiden. Also DO IT – Keine Ausreden!

Muss ich sportlich fit sein oder benötige ich irgendwelche anderen Vorkenntnisse?2021-01-10T23:43:23+01:00

NEIN! Jeder kann ohne Vorkenntnisse jederzeit mit dem Stretching beginnen! Ich habe genauso wie du bei 0 angefangen, war nie sportlich, nie im Ballett, Kunstturnen oder sonst irgendetwas, meine erste richtige Sportart war Poledance und das mit 21 Jahren – unflexibel, mit 15 Kilo mehr auf den Hüften und total untalentiert habe ich gestartet, nur mein Wille hat mich angetrieben und dort hingebracht wo ich heute bin! Also Nein, du musst auf keinen Fall irgendwelche Voraussetzungen haben, das einzige was du benötigst ist den WILLEN etwas verändern zu wollen. #letsdoit

Mehr zu meiner Story erfährst du hier: Mein Weg zur Flexibilität – Stefanie Iser

Hier teilen unsere Mitglieder ihre Stories: Erfolgsstories

Benötige ich ein bestimmtes Stretching Equipment?2021-01-10T23:39:59+01:00

Grundsätzlich nein. Allerdings ist es von Vorteil eine Yogamatte und Blöcke zu haben. Die Matte unterstützt dich bei einigen Übungen, dass du nicht davon rutschst und ist einfach ein weicher angenehmer Untergrund. Yogablöcke können anfangs sehr hilfreich sein um sich abstützen zu können, für Fortgeschrittene dienen die Blöcke auch als Zusatz um noch mehr an sein Maximum gehen zu können, wie ZB in den Überspagat.

Alles KANN nichts MUSS.

Hier haben wir einige Empfehlungen + Erklärungen zusammengesfasst: Stretching Equipment Empfehlungen

Ich kenne mich überhaupt nicht aus, habe noch nie gestretcht, ist Sisers Stretching für mich geeignet?2021-01-10T23:33:09+01:00

JA! Auf jeden Fall! Ich erkläre in allen Videos jede Übung ganz genau, viele Videos sind speziell mit Übungen gemacht, die für Anfänger super geeignet sind, aber man sie auch noch schwieriger gestalten kann für all jene die auch schon mehr wollen (fortgeschrittene Varianten werden immer vorgezeigt). Zusätzlich hat jedes Mitglied die Möglichkeit sich ein kostenloses E-Book mit vielen Übungen aus den Videos herunterzuladen. Da kannst du dir, wenn du dir ganz unsicher bist, auch noch alle Übungen ansehen und dir die wichtigen Hinweise dazu durchlesen.

 

Falls du überfordert bist mit zu vielen Möglichkeiten aus dem Programm und auf der Suche nach einem perfekten Einstieg für Anfänger bist, empfehlen wir dir unser 5 wöchiges Beginnerprogramm. Hier bekommst du deine perfekte Stretchingroutine und einen sanften Einstieg mit Schritt für Schritt Anleitungen, Tipps & jede Menge Motivation: GET FLEXY – dein 5 Wochen Beginnerprogramm

Wie kann ich mich für mein Stretching motivieren?2021-01-10T23:57:11+01:00

Der Schweinehundkiller schlecht hin:

Wenn der liebe Herr Hund wiedermal laut nach dir ruft & dich von seiner Bequemlichkeit überzeugen möchte, machst du ab sofort folgendes:

> Dreh deine Lieblingsmusik laut auf, eine Musik wo du sofort aufspringen & tanzen möchtest & fang an in Bewegung zu kommen. #doit
> Schrei zurück: ICH MACH ES EINFACH TROTZDEM! Dieser Satz gewinnt bei jeder Diskussion mit dem Hund, denn egal wie bequem die Couch ist, du machst es einfach trotzdem.
> Starte JETZT sofort dein Stretching – ab auf die Matte!

Die Couch ist auch noch nach dem Stretching bequem & läuft dir nicht davon, versprochen! #LETSDOIT

 

Hier sind einige Plattformen wo du dir ebenfalls noch Motivation holen kannst:

Instagram oder Facebook

Der Stretching Podcast

Wie oft muss ich stretchen um meine Ziele zu erreichen?2021-01-10T23:29:50+01:00

Darauf gibt es keine genaue Antwort, da unsere Körper total unterschiedlich sind und jeder Körper auf das Flexibilitätstraining anders reagiert und unterschiedlich lange Zeit dafür benötigt. Ich emfpehle gerne einen Richtwert: ca. 3-5 Mal wöchentlich 40-60 Minuten

Wenn du diese Routine langfristig durchziehst, deine Ziele vor Augen hast und deinem Körper regelmäßig neue Reize gibst in Form von verschiedensten Flexibilitytrainings wirst du nach spätestens einem Jahr enorm große Unterschiede spüren und auch sehen!

Flexibilität braucht Zeit und Geduld! Gut Ding braucht Weile: beim Stretching braucht man Geduld und es ist wichtig auf seinen Körper zu hören allerdings benötigt dein Körper regelmäßige Routinen um sich ändern zu können. Dafür ist es wichtig, eine regelmäßige Routine langfristig durchzuziehen. #vonnichtskommtnichts

Lies dir dafür auch noch folgende Blogbeträge durch:

> Wie oft soll ich Stretchen?

> Wie erreiche ich meine flexy Ziele?

Kann ich Sisers Stretching auch auf meinem Handy nutzen?2021-01-10T23:18:53+01:00

Ja! Du kannst beliebig mit dem Handy, Tablet, Laptop, PC oder auch SmartTV – wie du es am liebsten hast – deine Stretchingvideos starten. Unsere Website lässt sich auch direkt am Smartphone auf den Homebildschirm legen und somit ersparst du dir das erneute Aufrufen der Website. Hierfür gehe in deinen Browser und klicke auf die ‚Teilen‘ Funktion, dort findest du den Punkt ‚Zum Homebildschirm hinzufügen‘ und schon findest du Sisers Stretching direkt neben deinen gesamten Apps auf deinem Homebildschirm.

Spagat lernen: wie lange dauert es bis ich im Spagat sitze?2021-01-10T23:51:41+01:00

Diese Frage kannst nur DU dir selbst beantworten! Jeder Körper ist unterschiedlich, jeder Mensch hat unterschiedliche Vorerfahrungen, andere Genetik, jeder Mensch ist generell anatomisch unterschiedlich & geht anders mit dem Flexibilitätstraining um. Deswegen gibt es auch nicht DIE EINE perfekte Routine für jeden. Absolut jeder Mensch darf seinen eigenen flexy Weg gehen und finden. Deswegen war es mir besonders wichtig, dir mit Sisers Stretching die unterschiedlichsten Routinen & Videos anzubieten.

Manche Menschen können innerhalb weniger Wochen/Monate in einem Spagat sitzen, manche benötigen jahrelanges und regelmäßiges Training um dort hinzukommen. Vieles ist auch eine Kopfsache, erlaube dir im Kopf deine mentalen Blockaden gegenüber dem Spagat aufzulösen und du wirst schneller an dein Ziel kommen als du denkst. Genieße den Prozess, sei geduldig mit dir und sehe die positiven Dinge am Training und du wirst all deine langersehnten Ziele, auch deine Spagate, erreichen! Egal wie lange es dauern wird, wichtig ist, dass du weißt dass es möglich ist! #everythingispossible

Viele dieser und weitere Themen spreche ich auch im Stretching Podcast an, lass dich motivieren und hör doch mal rein:

Der Stretching Podcast (auch auf allen Podcastplattformen verfügbar!)

Kann jeder einen Spagat lernen?2021-01-10T23:15:38+01:00

Meiner Meinung nach JA! Aber wer kann diese Frage zu 100% beantworten? Das kannst nur DU. Meine Meinung ist: wenn man regelmäßig stretcht, seinen Körper genug Zeit gibt sich verändern zu können und dranbleibt, kann es jeder schaffen! #allesistmöglich

In diesem Blogbeitrag stelle ich dir meine gedankliche Theorie vor & zeige dir einige motivierende Beispiele: Kann jeder einen Spagat lernen?

Ich bin Schwanger, kann ich trotzdem Stretchen?2021-01-10T23:09:33+01:00

Aus rechtlichen Gründen muss ich davon abraten! Bitte kläre dies mit deinem Arzt ab, der darf diese Empfehlung geben! Ich habe auf YouTube bereits einige Videos online, diese Videos sind Ausschnitte vom Stretchingprogramm, du kannst dich hier mal gerne durchschauen, das Ganze mit deinem Arzt besprechen und dann auf eigene Gefahr selbst entscheiden!

Unsere persönliche Erfahrung: Es gab schon einige Mitglieder die nach Absprache mit ihrem Arzt bis kurz vor der Schwangerschaft auf eigene Gefahr mit Sisers Stretching gestretcht haben.

Ich habe häufig beim Stretchen Schmerzen in meinem Knie/Hüfte/Schultern/ Rücken oder ähnliches. Was soll ich tun? Weiterstretchen?2021-01-10T23:06:40+01:00

Niemals in den Schmerz hineindehnen! Bitte besuche unbedingt einen Spezialisten und hole dir einen Rat von einer ausgebildeteten Person: Arzt, Physiotherapeut, Osteopath, Sportmediziner etc.

Meine PERSÖNLICHEN Erfahrungen & Tipps habe ich dir in diesem Blogbeitrag zusammengefasst: Was tun bei einer Zerrung/Verletzung/Verspannung?

Was ist der Unterschied zwischen aktivem und passivem Stretchen?2019-10-08T10:18:13+02:00

Passiv – du sitzt im Spagat
Aktiv – du stehst und hebst dein Bein in den Spagat aus eigener Kraft

Überall wo du Hilfte bekommst, egal ob vom Eigengewicht, einem Partner, einem Band, Handtuch oder dem Boden, das alles sind passive Stretchingübungen. Bei allen Übungen wo du nur aus eigener Kraft dein Bein beispielsweise irgendwo hinziehen musst und dort halten musst, sind aktive Übungen.

Bekomme ich vom Stretching einen Muskelkater?2021-01-10T23:03:36+01:00

Ja das wird durchaus passieren! Ein Stretching ist nicht zu unterschätzen, wir trainieren hier unseren gesamten Körper und stretchen intensiv bestimmte Muskelpartien für einen längeren Zeitraum. Vor allem zu Beginn, wenn dein Körper noch nicht regelmäßig gestretcht wurde, wirst du höchstwahrscheinlich am nächsten Tag einen Muskelkater haben. Das ist aber ganz normal keine Sorge! Selbst wenn du schon Fortgeschritten bist und aber neue Übungen ausführst die den Körper selten macht oder noch garnicht kennt, kann es sein dass du einen Muskelkater bekommst, muss aber natürlich nicht sein, da ist jeder Körper total unterschiedlich. Aber schrecke dich nicht, wenn dir am nächsten Tag alles weh tut! :D

An solchen Tagen, ist es dann gut sich bewusst zu entspannen und einen Restday einzulegen!

In diesem Blogbeitrag findest du noch mehr Infos: Was tun bei einem Muskelkater?

Ist das Cool Down nach dem Stretching wichtig? Kann ich es auch auslassen?2019-10-08T10:19:29+02:00

Als kurze Erklärung, Was ist ein Cool Down? Das Cool Down bringt deinem Körper nach einer Anstrengung = das Training wieder zu Ruhe und sorgt dafür, dass dein Blutdruck langsam wird sinkt. Für das eigene Wohlbefinden und auch um dem Körper mal etwas Ruhe zu gönnen würde ich das Cool Down nicht auslassen und auf jeden Fall machen. Nach dem Flexibilitytraining sind deine Muskeln teilweise sehr gereizt und geschwächt und dann verdienen sie sich natürlich auch ein paar entspannte Übungen und eine kleine Ruhephase! Außerdem denkt doch auch mal daran: wie oft in deinem Alltag entspannst du dich wirklich ganz bewusst? Ohne Fernseher, Ohne Tratschen und auch ohne viel Nachdenken? Die meisten werden sich jetzt wohl denken ‚Eigentlich Nie‘ und genau deswegen ist es auch so wichtig, dass ihr euch einfach mal nach dem Stretching ein paar Minuten hinlegt und euch ein bisschen Ruhe gönnt! :)

Ich habe ein bestimmtes Ziel, soll ich jetzt nur dafür stretchen oder trotzdem auch den gesamten Körper? Wie soll ich das alles am besten timen?2019-10-08T10:19:57+02:00

Ein Ziel zu haben ist wichtig – ohne Ziel gibt es wohl auch kein Erfolg, da du ja nicht weiß wo dein Weg hinführen soll. Ich würde mich auch bewusst beim Stretching auf das eine Ziel fokussieren ABER trotzdem immer den gesamten Körper durchstretchen! Das ist gaaaaanz wichtig! Eine bestimmte Muskelpartie vernachlässigen ist auf die Dauer kein guter Weg! Ich würde auch empfehlen manche Dinge einfach zu kombinieren wie zB. Damenspagat + Rücken, das lässt sich super kombinieren und kann in einem Training gemacht werden. Habe dein Ziel vor Augen, stretche fokussiert aber trotzdem immer deinen gesamten Körper. Wenn dein Ziel der Spagat ist, kannst du zB deinen Spagat 4 x die Woche stretchen und den Rest zB. 2 x pro Woche. Außerdem würde ich sowieso empfehlen mindestens einmal die Woche ein angenehmes Ganzkörper-Stretching wie zB. unter den Videos ‚Stretch & Relax‘ oder ‚Good Morning Stretch’ zu machen um auch mal alle Partien gezielt angenehm und entspannt durchzustretchen.

Fazit: Habe dein Ziel vor Augen, stretche bewusst und oft dafür aber vernachlässige auf keinen Fall andere Muskelpartien!

Wie kündige ich meine Mitgliedschaft?2019-10-08T10:21:03+02:00

Du hast nach deiner Online-Registrierung eine E-Mail von Digistore24 erhalten, gleich zu Beginn von dieser Mail findest du einen Link mit ‚Soforthilfe‘ – Bitte rufe diesen Link auf um dann wie folgt vorzugehen:
Soforthilfe > Fragen zu Bezahlung > Zahlung kündigen

Diesem Weg bitte folgen und direkt bekannt geben, dass du die Mitgliedschaft wieder stornieren möchtest.
Diese wird dann zum nächstmöglichen Zeitpunkt gekündigt und die Zahlungen werden gestoppt. Das Ganze funktioniert ganz easy online, ohne Kündigungsschreiben und ohne Extra-Mail. Falls du die Mail jedoch nicht mehr findest, schicke deine Kündigung bitte direkt an support@digistore24.com

8 Wochen Programm: Habe ich danach auch noch Zugriff? Oder nur für 8 Wochen?2020-01-21T23:04:42+01:00

GET YOUR SPLIT: Das 8 Wochen Programm für den Damenspagat, steht dir natürlich auch nach den 8 Wochen zur Verfügung. Du kaufst einmalig das Programm und die Videos und kannst es auch jederzeit wiederholen!

Ist das Sisers Stretching für totale Anfänger geeignet?2021-01-10T23:01:01+01:00

Yes! Ich stand genau an dem Punkt wo du jetzt stehst, auch ich habe davor noch nie in meinem Leben regelmäßig gedehnt, getanzt oder irgendetwas akrobatisches in dieser Richtung gemacht. Vor 5 Jahren habe ich mich beschlossen meine flexy Träume zu verwirklichen und heute darf ich dir, als Anfänger, helfen deine Träume von Flexibilität zu verwirklichen! #LETSGETFLEXY

Das Programm ist bewusst so aufgebaut, dass Anfänger als auch Fortgeschrittene an ihrer Flexibilität und auch Kraft arbeiten können! Also KEINE AUSREDEN! Starte jetzt dein Stretching :D

Immer noch skeptisch? Kein Problem! Wir haben für dich bereits ein 5 wöchiges Beginnerprogramm erstellt wo du als Anfänger ohne Voraussetzungen perfekt aufgehoben bist und Schritt für Schritt durch dein Stretching geleitet wirst! Mehr Infos dazu findest du hier: GET FLEXY – dein 5 Wochen Beginnerprogramm

Wie ist Sisers Stretching aufgebaut? Was erwartet mich?2021-01-11T11:10:54+01:00

 Das volle Programm – Zugriff auf alle Videos – die Sisers Stretching Mitgliedschaft

Egal ob mit Sei Flexibel oder Mein flexy Jahr, hier bekommst du Zugriff auf alle Videos direkt zum Mitmachen. Die Videos sind unterteilt in folgenden Kategorien:

Damenspagat ,Herrenspagat, Rücken & Schultern, Specials, Akrobatik, Tipps & Motivation, Videokombinationen, Fast & Flexy, Live Stretching

Du kannst hier frei wählen aus bereits über 200 Videos (und es kommen ständig neue dazu) und kannst dir deine Routine ganz individuell je nach Ziel, Flexibilitätslevel, Zeit, Lust & Laune zusammenstellen. Du hast auch die Möglichkeit einen der insgesamt 12 Stretchingpläne durchzuführen um dich erstmals Schritt für Schritt ranzutasten. Bei jedem Video wirst du optimal mit einem Warm Up auf dein Stretching vorbereitet somit brauchst du dich davor (und auch danach: Cool Down) um nichts kümmern – du bekommst bei uns ein Rundum Programm: Play drücken, Kopf abschalten & stretchen!

Egal ob du auf der Suche nach einer Morning Mobility, einer kurzen täglichen 10 minütigen Session, einem Fast & Flexy (unter 30 Min) oder einem intensiven Training, Workout, passiven Stretching oder einer längeren Videokombination bist, du findest hier Videos in der Länge von 6 Minuten bis hin zu über 2 Stunden!

Challenges

Als Sisers Stretching Mitglied bekommst du auch Zugriff auf die verschiedensten Stretching Challenges! Egal ob du deinem Spagat näher kommen, deine Brücke oder den Needlescale verbessern, deine Pointed Toes stretchen oder Kraft aufbauen möchtest – du findest die für dich passende Challenge und wirst dadurch auch jede Menge Willensstärke entwickeln! #LETSDOIT

Live Stretching

wir stretchen regelmäßig gemeinsam live via Zoom – der Termin wird in unserer Communitygruppe oder direkt in der Kategorie Live Stretching bekannt gegeben. Hier kannst du mir live all deine Fragen stellen die während dem Stretching auftauchen – ich nehme mir gerne Zeit für dich!

 Die Sisers Stretching Mitgliedschaft kannst du die ersten 7 Tage kostenlos testen, Videos ausprobieren & dir ein eigenes Bild machen. Da bekommst du gleich ein Gefühl ob es etwas für dich ist oder auch nicht.

In den ersten 7 Tagen bekommst du täglich eine Email mit Tipps & jede Menge Motivation für deinen Stretchingbeginn. Du möchtest regelmäßige Tipps & Motivation für dein Stretching per Email? Trage dich für den Newsletter ein und erhalte wöchentliche #motivationmonday Mails von uns (scrolle dafür auf dieser Seite ganz nach unten und trage deine Emailadresse im Feld ein)

 Get your Split: dein 8 Wochen Damenspagat Programm mit Schritt für Schritt Anleitungen

Schritt für Schritt leite ich dich durch ein intensives Damenspagatprogramm (kein tägliches Stretching).

Du bekommst einen genauen Videoplan Woche für Woche für dein Stretching inklusive Restdays & Tipps wie du deine Routine zukünftig gestalten kannst und wie du bestmöglich durch diese 8 Wochen gehst. Bonuseinheiten für Motivierte die mehr machen möchten, Tipps und jede Menge Motivation sind natürlich inkludiert. Das Programm ist für alle geeignet die den Damenspagat als Ziel haben und darauf den Fokus setzen möchten. Das Programm ist nicht mit der Mitgliedschaft verbunden und somit per Einmalzahlung käuflich. Du hast keine monatlichen Kosten, keine Bindung jedoch unbegrenzten Zugriff auch nach den 8 Wochen. Get your Split ist somit wiederholbar, allerdings ändert sich das Programm nicht – es kommen keine neuen Videos dazu.

Mehr dazu hier

⇢ Get flexy: dein 5 Wochen Beginnerprogramm mit Schritt für Schritt Anleitungen

Ähnlich wie Get your Split ist auch Get flexy ein Programm mit genauen Videoplan, einmalig zum Bezahlen mit unbegrenztem Zugriff. Hier bekommst du eine 5 wöchige Stretchingroutine die speziell nur für Beginner erstellt wurde. Woche für Woche gibt es ein neues Thema und hier stretcht du alle Bereiche deines Körpers durch. Nach den 5 Wochen erhältst du noch ein besonderes Geschenk zum Abschluss. Wenn du dich also aktuell noch (!) stocksteif fühlst & denkst das Stretching ist nichts für dich, bist du PERFEKT aufgehoben bei Get flexy & erfüllst alle Voraussetzungen für dieses Programm. Stretchingtipps für Anfänger, Motivation, Bonuseinheiten und noch viel mehr erwartet dich hier bei deinem perfekten Einstieg in die flexy Welt. #letsdoit

Mehr dazu hier

⇢ Communityzusammenhalt: unsere VIP Gruppe

du erhältst außerdem Zutritt zu unserer VIP Facebookgruppe wo alle Mitglieder miteinander vernetzt sind & sich gegenseitig motivieren. Dort bekommst du ebenfalls Tipps & jede Menge Motivation, vor allem auch von den anderen Mitgliedern. Hier tauschen wir uns aus, motivieren uns und teilen unsere ganz persönlichen Erfolge oder bitten um Motivation wenn wir uns in einer Tiefphase befinden #togetherwecan! Außerdem kannst du dort mitbestimmen was beim Live Stretching gestretcht wird, du erfährst alle Neuigkeiten zuerst & gemeinsame Challenges ziehen wir auch immer wieder durch. Hier erwarten dich Gleichgesinnte & ein Ort voller Verständnis. #communitylove  

Wie sind die Videos aufgebaut?2021-01-10T22:21:41+01:00

Jedes Video beinhaltet ein intensives Warm Up welches ca. 10-20 Minuten lang dauert (je nach dem wie intensiv die Einheit ist). Zuerst bewegen wir unseren Körper mit einigen Mobilitätsübungen angenehm durch und danach folgen einige Kräftigungs- und Stabilitätsübungen in Form von dynamischen und aktiven Dehnübungen gezielt für die Muskelpartien die danach gestretcht werden. Bei jedem Video wird extra aufgewärmt oder mobilisiert – je nach Thema.

Es ist wichtig, dass wir unsere Gelenke vor Verletzungen schützen, und dafür benötigen wir Muskeln! Ein flexibler Körper muss stark & gut vorbereitet sein! #beflexyandstrong

Danach gehts ab in den intensiven Stretchingteil welches unterschiedlich lang ist (zwischen 10-90 Minuten.)

Und anschließend gibts noch ein Cool Down um den Körper bewusst zu entspannen und zur Ruhe kommen zu lassen. #relax

Es gibt jede Menge Stretching-Specials & die verschiedensten Einheiten wie zB. Morning Stretches, Mobilityeinheiten, Handgelenks-Stärkung, Intensive Workouts, Active Stretches, Fast & Flexy, Kombistretchings, Stretching Flows, akrobatische Übungsvideos, After Workout Stretches, Partner Stretching und noch viel mehr!

Sisers Stretching ist sehr abwechslungsreich! Geschmäcker & Körper sind unterschiedlich, und ich möchte, dass jeder Freude beim Stretching hat, es nicht langweilig wird und du eine abwechslungsreiche Auswahl hast! Mir ist es wichtig, dass wir flexy und stark sind, und du hochmotiviert deine Ziele verfolgst! #mymission

Ich möchte das Stretchingprogramm 7 Tage testen, warum muss ich gleich zu Beginn meine Bankdaten angeben, bekomme ich dann auch 7 Tage gratis?2019-10-08T10:20:20+02:00

Keine Sorge! Natürlich bekommst du die ersten 7 Tage komplett kostenlos und kannst auf alle Videos, und somit auf das gesamte Stretchingprogramm zugreifen und dich quer durchtesten. Direkt noch vor Abschluss des Abos, im Registrierungsfenster, siehst du sogar ab wann die erste Abbuchung durchgeführt werden WÜRDE (7 Tage in Zukunft). Nach den kostenlosen 7 Tagen müsstest du das Abo wieder via DigiStore24 stornieren – heb dir dafür unbedingt die erste Bestätigungsmail von DigiStore24 auf – hier kannst du das Abo gleich ganz einfach online wieder stornieren. Falls dir das Programm jedoch gefällt und du gerne weiterhin mit mir gemeinsam stretchen möchtest musst du dich nach den 7 Tage um NICHTS mehr kümmern! Du bist automatisch angemeldet und kannst einfach weiter stretchen! :)

Gutscheine: Kann ich eine Sisers Stretching Mitgliedschaft verschenken?2021-06-24T17:01:21+02:00

Yeeesssss natürlich möchten wir für deine Liebsten auch als Geschenk zur Verfügung stehen und dafür gibt es 2 Möglichkeiten

Möglichkeit # 1: Sisers Stretching Gutscheine

Direkt über unseren Zahlungspartner Digistore kannst du über diese Seite: sisers-stretching.at/gutscheine/

beliebig viele Gutscheine erwerben und auch die Höhe von 25, 50, 75 oder 100€ bestimmen.

Hier geht’s lang

 

Möglichkeit # 2: direkte Anmeldung

Du wählst dein Produkt aus und meldest dich direkt mit der oder die Glücklichen gemeinsam an. Ihre Emailadresse und deine Bankdaten,  und innerhalb weniger Minuten kommt schon die Bestätigungsemail an & dein Geschenk ist am richtigen Ort.

Hier geht’s zu den verschiedenen Sisers Stretching Produkten

 

Gibt es eine Bindung bei der Sisers Stretching Mitgliedschaft?2021-01-10T22:07:25+01:00

Es gibt gesamt mehrere Pakete bei Sisers Stretching, auch ganz ohne Bindung:

SEI FLEXIBEL – dein Package ohne Bindung

Mit der Mitgliedschaft ‚Sei flexibel‘ kannst du jederzeit monatlich kündigen und bist nicht gebunden.

 

MEIN FLEXY JAHR – dein Package mit Bindung

Mit der Mitgliedschaft ‚dein flexy Jahr‘ bis du jeweils für 12 Monate gebunden und kannst somit nicht monatlich kündigen! Die ersten 7 Tage sind kostenlos – Widerrufsrecht 14 Tage.

 

GET YOUR SPLIT – dein 8 Wochen Spagatprogramm

Dieses Package ist ein Einmalkauf! Du bekommst damit dein 8 Wochenprogramm für den Damenspagat – ohne Bindung und ohne monatliche Zahlung

 

GET FLEXY – dein 5 Wochen Stretching Beginnerprogramm

Dieses Package ist ein Einmalkauf! Du bekommst damit dein 5 Wochen Beginnerprogramm – ohne Bindung und ohne monatliche Zahlung

 

Für Fragen zur Zahlung oder Abbuchung wende dich bitte direkt an: support@digistore24.com

Nach oben